Prev
Next

Rote-Rüben Laibchen mit KrensauceDrucken

Eine vegane Köstlichkeit, relativ leicht zuzubereiten (auch für Männer) 🙂

Die Kartoffeln und die Roten Rüben (siehe Angaben) fein reiben. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und dem Kreuzkümmel würzen. Kartoffelstärke, Mehl und Semmelbrösel beimengen und rasch zu einem Teig verarbeiten. Die Masse etwas ruhen lassen, und dann mit feuchten Händen daraus schöne Laibchen formen, eventuell in Semmelbrösel  wälzen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Laibchen auf jeder Seite ca. 5 min. anbraten.

Das Toastbrot mit dem Schneebesen in die kochende Gemüsebrühe einrühren und zu einer dicken Sauce verarbeiten. Hafercuisine und Kren dazurühren, mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken. 

 

Zutaten für 4 Portionen

250 g mehlige Kartoffeln (gekocht und geschält)

250 g Rote Rüben (gekocht und geschält)

30 g Kartoffelstärke

30 g Mehl (griffig)

20 g Semmelbrösel

1 TL Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer scharz aus der Mühle

Öl zum Braten

Für die Krensauce

15 g entrindetes Vollkorn-Toastbrot

100 g Kren (am Besten frisch gerieben)

400 ml Gemüsebrühe

100 ml Hafercuisine

Salz, Pfeffer weiß, Muskatnuss nach Geschmack

Quelle: http://wegedergesundheit.com/einfach-vegan/

 

Share on FacebookShare on Google+Email this to someone